Pfarrbrief

Wir feiern Gottesdienst  

So 25.06.   12. SONNTAG IM JAHRESKREIS        Ewig Licht: Fam. A. Gnan

           9.00      in Hirschau: Eucharistiefeier, 19.00 Abendmesse

     10.30     Eucharistiefeier E. Dorner f.+ Ehemann Günther ● Mitged.: Maria Basler f.+ Tanten ● Enkel f.+ Großeltern Christa und Karl Rumpler ●  M. Überschaer f.+ Eltern ● M. Überschaer f.+ Anna Hüttner ● Hans Wisgickl, Mass. f.+ Eltern   (Nils u. Nico Prösl, Leon u. Quirin Dolles)     14.00     Taufe Fanny u. Josefine Dotzler                                                                      KUMMER

  Di 27.06.   Hl. Hemma von Gurk, Hl. Cyrill von Alexandrien 

       8.00     hl. Messe Th. Meyer f.+ Schwiegereltern       

Do 29.06.   Hl. PETRUS UND PAULUS, Apostel 

      18.30     in Massenricht: Rosenkranz

     19.00     hl. Messe B. Schiffl f.+ Schwiegereltern,     

Mitged.: Marianne Fellner f.+ Ehemann Eduard  

Fr 30.06.    Jahrestag der Weihe des Domes  

       8.00     hl. Messe Hans Hüttner f.+ Eltern u. Brüder       

Mitged.: Fam. Seb. Luber f.+ Werner Metz 

 Sa 01.07.    Marien-Samstag

      18.30     Rosenkranz 

     19.00     Vorabendmesse Adolf Meier f.+ Geschwister ●

Mitged.:  Josef u. Theresia Reich f.+ Enkelin Sarah ● 

Inge Falk f.+ Angehörige        REICH                   

                     (J. Kummer, J. Wisgickl, Manuel Pfab, Th. Luber)                    

 

 So 02.07.   13. SONNTAG IM JAHRESKREIS        

 Ewig Licht:  Fam. Reichl  

       9.00     Eucharistiefeier – 50 Jahre DJK Ehenfeld - Massenricht: DJK f.+ Mitglieder ●

Mitged.: Fam. Allwang f.+ Sohn Tobias 

                     (Fabian Allwang, Leo Hüttner, Tobias Gnan, Tim Gebhardt)      GNAN

       10.30      in Hirschau: Eucharistiefeier, keine Abendmesse 

 

Di 04.07.    Hl. Ulrich, Bischof; Hl. Elisabeth, Königin von Portugal   

       8.00     hl. Messe: Th. Meyer f.+ Geschw.▪ Mitged.: M. Hiller f.+ Maria Gräml        

 

Mi 05.07.    Hl. Antonius Maria Zaccaria, Priester  

  19.00     Obersteinbach: hl. Messe Marga Reichl f.+ Eltern ▪ Mitged.: Fam. Erwin Kummer f.+ Joseph Fehlner ● Fam.E. Kummer f.+Angehörige 

 

 

 

Fr 07.07.    Hl. Willibald, Bischof von Eichstätt - Herz-Jesu-Freitag

          8.00     hl. Messe Barbara Schlosser f.+ Schw.eltern u. Schwägerinnen

 

 

Sa 08.07.    Hl. Kilian, Bischof und Gefährten, Märtyrer - Marien-Samstag

      18.30      Rosenkranz

       19.00     Vorabendmesse Maria Schlosser f.+ Eltern u. Schwester

                   Mitged.: Fam. Seb. Luber f.+ Werner Metz ● Hans u. Anneliese  Schlosser f. bds. + Eltern ● Alfred Prösl f.+ Willi u. Maria Fellner ●

                   Fam. Franz Luber f. + Anna Lenk                     (Felix Meier, Joh. u. Lisa Kustner, Nicole Allwang)                 ALLWANG 

 

So 09.07.   14. SONNTAG IM JAHRESKREIS   

  Ewig Licht: Ingeborg Hauer

       3.15     Fußwallfahrt zum Mariahilfberg, 4.30 Uhr ab Hirschau- Teilnahme am Gottesdienst um 8.30 Uhr

           9.00      in Hirschau: Eucharistiefeier, keine Abendmesse

     10.30     EucharistiefeierGeschwister Strobl f. + Eltern ● Mitged.: Marg. Berndt f.+ Söhne Heribert u. Karlheinz ● Gg. Trummer f.+ Mutter

                   (Kath. u Fr. Schmid, Lea Schuminetz, Marie Lederer)               DOLLES                  

Di 11.07.    Hl. Benedikt von Nursia, Vater des abendländ. Mönchtums

       8.00     hl. Messe L. Hüttner f.+ Schwägerin Anna              

Mi 12.07.   

        18.30     in Massenricht: Rosenkranz, anschl.

     19.00     hl. Messe Marianne Fellner f.+ Ehemann Eduard 

Fr 14.07.    Hl. Kamillus von Lellis, Priester

       8.00     hl. Messe Elisabeth Kummer f.+ Bruder Martin Bamler 

Sa 15.07.    Hl. Bonaventura, Bischof

      18.30     Rosenkranz                                                  SINGGRUPPE

     19.00     Vorabendmesse: Fam. Hüttner/Falk f.+ Tochter u. Schwester Jutta ● Mitged.: Gabi Meier f.+ Patinnen ● Fam. Hauer f.+ Maria Hauer ●

                     KAB Ehenfeld f.+ Mitglied Karl-Heinz Reichl ● Hildegard Luber, Mass. f.+ Willi u. Maria Fellner

                   (Silke u. Tina Reichl, Annika Lingl, Marlene Siegler )             Kath. FALK   

So 16.07.   15.SONNTAG IM JAHRESKREIS         

Ewig-Licht: Fam. Lohner 

       9.00     Eucharistiefeier – Pfarrmesse für + Pfarrer J.C. Banach ●  Mitged.: Geschwister Hüttner f.+ Mutter Anna ●

                   Fam. Überschaer f.+ Patin C. Lengfelder ● A. Dotzler f.+ Ehemann         

                  ( Emily Reil, Elisabeth u. Elena Kummer, Sophia Dotzler)     BÜCHEREI   SCHLOSSER      

       10.30      in Hirschau: Dankgottesdienst der Firmlinge, 19.00 Abendmesse

Di 18.07.

       8.00     hl. Messe Th. Meyer f.+ Verwandtschaft 

Mi 19.07.

      18.30     in Massenricht: Rosenkranz, anschl.

     19.00     hl. Messe Fam. B. Schiffl f.+ Priester u. Ordensleute      Mitged.: Elisabeth Fick f.+ Vater u. Firmpatin

 

Fr 21.07. Hl. Laurentius von Brindisi, Ordenspriester

        8.00     hl. Messe Heidi Schumann f.+ Ehemann u. Sohn Peter 

Sa 22.07.     Hl. Maria Magdalena

        18.30     Rosenkranz                                                     

     19.00     Vorabendmesse Tina u. Tobias Ries f.+ Tante Petra z. Stg.

                   Mitged.: Eva Falk f.+ Eltern u. Geschwister ● Fam. Gnan nach Meinung ● Alfons u. Gisela Falk f.+ Väter ● Fam. Fellner Trh. f.+ Angehörige ●

                  Alfred Prösl f.+ Eduard Fellner ● Fam. Lenk f.+ Mutter z. Stg. (Ti. u. To. Ries, T. Kirchberger, L. Bock )     BIRNER 

So 23.07.   16. SONNTAG IM JAHRESKREIS       

                                                                                 Ewig Licht: H.Schumann

        9.00      in Hirschau: Eucharistiefeier, 19.00 Abendmesse

     10.30     Eucharistiefeier M. Berndt z. Ehren der Hl. Familie ● Mitged.: Petra Meyer f.+ Ehemann ● Fam. Lengfelder f + Mutter        DIETL                      

                    (V. u. P. Rumpler, Ch. Lederer, B. Kummer)

                       

 Di 25.07.  Hl. JAKOBUS, Apostel   

       8.00     hl. Messe Fam. S. Luber f.+ Werner Metz              

Mi 26.07.    Hl. Joachim u. Hl. Anna, Eltern der Gottesmutter       

     18.30     in Massenricht: Rosenkranz, anschl.

     19.00     hl. Messe Hildegard Luber Mass. f..+ Eduard Fellner 

Fr 28.07.   

       9.00     Schulschluß- hl. Messe: B.Schlosser f.+ Eltern u. Geschw. 

Sa 29.07.    Hl. Marta von Betanien

      18.30     Rosenkranz                                                          Andr. FALK

     19.00     Vorabendmesse Th. Meyer f.+ Ehemann u. Sohn Alfons ●

                   Mitged.: Josef Reich f.+ Schwester Irmgard u. Neffen Josef ●  Fam. Kummer E 102 f. bds. + Eltern ● Fam. Kummer 102 f.+ Enkelin Sarah ●

                                Hans Gratzl u. Franz Robl f.+ Freund Eduard Fellner ●    Marianne Fellner zu Ehren der Hl. Schutzengel ●

                                Fam. H .Streber  f.+ Mutter z. Stg. (Ph. Reich, Lara u. Max Fellner, Rosa Steinbach)

 

So 30.07.   17. SONNTAG IM JAHRESKREIS 

Ewig Licht:Fam. Überschaer

       9.00     Eucharistiefeier G. Heumann f.+ Vater ● Mitged.: Fam. Adolf Meier f.+ Sohn Matthias ● W. Fick f.+ Eltern ● H. Fick f.+ Vater

                    ( St. Heumann, Selina Dorner, Felix u. Maxi. Rumpler )          HÜTTNER

       10.30      in Hirschau: Eucharistiefeier, keine Abendmesse                   BÜCHEREI

 

►KRANKENKOMMUMION: Freitag 23. Juli

                      Pater Czeslaw J. Banach, geb. am 1.6.1933. legte die ewige Ordensprofess am 2.8.1961 als Salesianer Don Boscos ab, und wurde am 1.6.1965 an seinem 32. Geburtstag zum Priester geweiht

Wie es sich der Orden zur Aufgabe gemacht hat, war er zunächst als Jugendseelsorger, dann als Volksmissionar und Pfarrer in Polen tätig, bis er von Dezember 1984 bis August 1997, fast 13 Jahre, als Pfarradministrator der Seelsorger der Pfarrei Ehenfeld wurde. Hier konnte Pater Czeslaw sein 25jähriges Priesterjubiläum sowie seinen 60. Geburtstag feiern.

In dieser Zeit wurde die Pfarrkirche St. Michael grundlegend renoviert und Mädchen wurden erstmals in den Ministrantendienst berufen.

1997 wurde Pfarrer Banach die Aufgabe als Pfarr-administrator in der Pfarrei "Heiligste Dreifaltigkeit" in Ränkam übertragen. 2009, mit 76 Jahren, kehrte er nach Polen zurück und verbrachte seinen Lebensabend im Kloster Lad.

Die letzten Monate war er auf die Hilfe seiner Mitbrüder angewiesen. Er verstarb am 15. Juni im Krankenhaus von Slupca, in das er 3 Tage zuvor gebracht worden war und wurde am 17.6. in der Ordensgruft des Klosters Lad (etwa 80 km von Posen entfernt) beigesetzt.

Wir gedenken unseres ehemaligen Seelsorgers und Priesters bei der Eucharistiefeier am 16. Juli um 09.00 Uhr. Wie es im Hebräerbrief (13,7) heißt, wollen wir „an unseren Vorsteher denken, der uns das Wort Gottes verkündet hat , auf das Ende seines Lebens schauen und seinen Glauben nachahmen“. Der Herr vergelte seinem Diener alle Mühe und schenke ihm die ewige Freude.

Bilder von seiner Beisetzung sind auf der Internet-Seite Ehenfeld.de unter Pfarrgemeinde zu finden.

►KOLLEKTEN: 21.4. Fastensuppe 173,- ☺ 23.4.- 110,70 ☺ 30.4. – 211,29 ☺ 7.5.geistl. Berufe – 79,30 ☺ 14.5. – 91,80 ☺ 21.5.- 91,72 ☺ 25.5. – 76,90 ☺ 28.5. – 95,31 ☺ 4.6. – 1.433,- Renovabis ☺ 5.6. - 71,67 ☺ 11.6 – 71,9. ☺15.6.-138,89  Herzliches Vergelts´Gott!

 

►SENIOREN: Wallfahrt zum Mariahilfberg am 4.7. um 13.30 Uhr.    Anmeldung bitte bei B. Dolles, Tel. 703234

 

►PFARRGEMEINDERAT: 19.07. um 20 Uhr im Bierstüberl

 

►MINISTRANTEN: Grillen am G-Haus am Fr 7.7.17 um 18.00 Uhr, Anmeldung bei Selina Dorner bis 03.07.2017.

 

► Die Bücherei ist jeden Dienstag von 17-18 Uhr geöffnet

 

             

   
   

50 Jahre

   
   

50 Jahre DJK Ehenfeld ● Der DJK-Sportverband ist der katholische Sportverband in Deutschland. Er nimmt jeden auf, der seine Orientierung mitträgt. Worauf es uns wirklich ankommt sind nicht die Siege. Es sind die Menschen. Leistung finden wir gut, wenn sie fair und menschenwürdig erbracht wird. Manipulation, demütigende Trainingsmethoden und die bewusste Inkaufnahme von Gesundheitsgefährdung lehnen wir ab. Wir sind gegen Doping. Wir wollen aus Sportlerinnen und Sportlern starke Persönlichkeiten machen, die ihre Talente entfalten und Grenzen akzeptieren, damit am Ende der Mensch gewinnt. Sport verbindet. Im DJK-Sportverband kommen Menschen aller Kulturen, mit und ohne Behinderung zusammen. Nächstenliebe und der Respekt vor der Schöpfung wollen wir über den Sport hinaus leben und erleben. Unsere DJK ist einer der über 1.100 DJK-Vereine!

 

Herzliche Glückwünsche zum Jubiläum!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neu: E-Mail – Adresse: pfarrbuero-ehenfeld@t-online.de